Grossuhren

Grossuhren sind ein unserer besonderen Spezialitäten. Vor allem antike Grossuhren erzählen ganze Geschichten.

Gerne zeigen wir Ihnen auf dieser Seite eine Auswahl von Kundenuhren sowie Uhren aus unserer persönlichen Sammlung.

Alle Uhren wurden von uns umfassend restauriert und sind täglich im Einsatz (kein Verkauf).

Pub-Uhr

Alte englische Wanduhr. Hing viel auch in Pubs. Von besonderm Interesse ist der spindelförmige Kettenaufzug. Somit wurde die abnehmende Federkraft über den grösseren Radius kompensiert. Ein Glückskauf an einem Flohmarkt in Zürich.

PubUhr Ansicht
PubUhr Werksansicht Seite
PubUhr Werksansicht oben
PubUhr Werksansicht Spindel

Modern-Antik

Modern trift Antik. Plexiglas als moderner Baustoff und ein währschaftes Regulateuren-Werk kombiniert. Ein künstlerischer Versuch einer kreativen Uhrmacherin,
um die Uhr zu retten (das Holzgehäuse war am zerfallen).

Regulateur in Plexi
Regulateur Werksansicht
Detailansicht Kapitel
Regulateur Werksansicht Seite

Comptoise

Eine Comptoise Jahrgang ca. 1830 (im Volksmunde auch Morez-Uhr genannt). Die Uhren sind sehr robust gebaut. Der Stundenschlag repetiert die Stunde nach zwei Minuten. Bei diesem Exemplar handelt es sich um einen Monatsläufer. Von einem „Antiquitäten-Händler“ in einem „Schrott-Zustand“ gekauft und sehr aufwändig restauriert, läuft sie nun seit über 25 Jahren wieder einwandfrei.

Comptoise Frontansicht
Comptoise Seitenansicht

Stempel-Uhr

Eine Stempel-Uhr oder auch Stech-Uhr genannt, wie sie in vielen Fabriken stand. Hersteller: Benzing. Das Druckwerk ist voll funktionsfähig. Stempelkarten sind kaum mehr erhältlich. Nach einer umfassenden Revision strahlt sie wieder wie neu.

StempelUhr Frontansicht
StempelUhr Werk offen
StempelUhr Front Werk offen
Stempeluhr Werk Details

Pariser-Pendule

Pariser Pendule. Sehr dekorativ auf dem Kaminsims. In Frankreich gekauft. War in einem sehr schlechten Zustand. Läuft heute wieder einwandfrei.

PariserPendule Seitenansicht
PariserPendule Rückseite
PariserPendule Front